Austrian Biotech Industry - ABI
im Fachverband der
Chemischen Industrie Österreichs 

Wiedner Hauptstraße 63, 
1045 Wien, Österreich

T 05 90 900 - 3367
office.abi[a!]fcio.at

fb 18 px

Meine Zukunft Innovative Chemie Interviews Inspirierende Job-Links Meine Ausbildung

Die Austrian Biotech Industry

Die Austrian Biotech Industry (ABI) hat zum Ziel, das Potenzial und die Bedürfnisse der Biotechnologie der Öffentlichkeit sowie Entscheidungsträgern nahe zu bringen. Zu den Mitgliedern dieser Interessenvertretung, mit Sitz im Fachverband der chemischen Industrie, zählen etablierte sowie "Biotechnologie-Start-Up"-Unternehmen aus dem Bereich der Biotechnologie. Die ABI repräsentiert rund 90 Prozent der österreichischen Biotechnologie-Wertschöpfung.

Das nachhaltige Wachstum dieses dynamischen Wirtschaftszweiges hängt von Investitionen in Forschung und Entwicklung ab. Begleitend dazu müssen die entsprechenden wirtschafts- und wissenschaftspolitischen Rahmenbedingungen geschaffen werden.

Aktuelle Aktivitäten der ABI betreffen vor allem das Patentrecht und das Gentechnikrecht. Auch setzt die ABI sich dafür ein, dass ausreichend Risikokapital für innovative Unternehmen zur Verfügung steht. Weiter bietet die ABI fundierte wissenschaftliche Informationen zur ausgewogenen Meinungsbildung an.

Die Harmonisierung der Forderungen von etablierten und neuen Biotechnologie-Unternehmen nach unterstützenden Rahmenbedingungen ist das Ziel der ABI, die damit im europäischen Raum eine Vorreiterrolle einnimmt.

 TOP
EuropaBIO SME Award 2013
 
BioEurope2013
Aktuelle Pressestimmen

(Kurier) 20 Mio. Euro für neue "Wissenstrans­fer­zen­t­ren" mehr

 

(Kurier) Josef Penninger: "Mich ärgert das Zwergendenken" mehr

 

(Format) Pharmakonzerne entdecken die heimische Biotech-Branche mehr

 

(orf) Graz als Zentrum für Biobanken-Netzwerk mehr

 

 

 

 

Aktuelles über unsere Mitglieder

Wiener Forscher arbeiten an Arznei gegen akutes Lungenversagen mehr

 

(IMBA) IMBA Forscher entschlüsseln 50 Gene gegen gefährliche Erbgut-Parasiten mehr

 

(Intercell) Außerordentliche Hauptversammlung der Intercell AG genehmigt die beabsichtigte Verschmelzung mit Vivalis SA zur Bildung von Valneva SE mehr

 

(acib) Biotechnology vereint Österreich und Slowenien mehr

 

(VTU) Unterzeichnung einer Entwicklungs-und Lizenzvereinbarung zwischen VTU Technology GmbH und Minapharm Pharmaceuticals mehr